VORWORT 5
Kleinwallstadt
wohnen und leben
MARKT KLEINWALLSTADT
Liebe Bürgerinnen und Bürger!
Werte Gäste!
Der Markt Kleinwallstadt möchte sich mit die-
ser Broschüre vorstellen und allen Interessierten
die Möglichkeit bieten, sich über die Geschich-
te, die Infrastruktur, das Gewerbe, den Handel
und das Handwerk zu informieren. Darüber hi-
naus erfahren Sie Wissenswertes über das kul-
turelle, sportliche und gesellschaftliche Leben
in unserer Gemeinde. Als einer der ältesten
Orte im Landkreis Miltenberg war Kleinwall-
stadt schon sehr früh besiedelt. Davon zeugt
noch heute der historische Ortskern mit dem
Templerhaus, dem Alten Rathaus und der Pfarrkirche sowie das
östlich von Kleinwallstadt gelegene „Alte Schloss“, dessen ge-
schichtliche Entwicklung durch archäologische Grabungskampa-
gnen erforscht wurde.
Hier wurde die historische „Zehntscheune“ saniert und zu einem
bestens frequentierten Haus der Begegnung und der Kultur um-
gebaut. Auch das denkmalgeschützte Gasthaus „Zum Hasen“
wurde mit viel Liebe grundlegend renoviert und lockt nun als be-
gehrter Landgasthof mit einer hervorragenden Gastronomie, zeit-
gemäßen Übernachtungsmöglichkeiten und einem heimeligen
Biergarten zahlreiche Besucher an. Ausgehend von diesem zent-
ralen Altortbereich entstand im Laufe der Jahrzehnte eine moder-
ne Gemeinde mit ausgedehnten Neubaugebieten und einer breit-
gefächerten Infrastruktur. Dadurch hat sich Kleinwallstadt in den
vergangenen Jahren zu einer attraktiven Wohngemeinde mit ho-
hem Freizeit- und Naherholungswert entwickelt, die eingebettet
in die herrliche Landschaft zwischen Spessart und Odenwald am
Ufer des Mains jeden Naturfreund begeistert. Das Wanderwege-
konzept präsentiert dabei übersichtlich ausgeschildert die schöns-
ten Touren durch die ausgedehnten Streuobstbestände und die
waldreiche Gemarkung. Abgerundet wird das umfangreiche An-
gebot an Wanderwegen durch unseren Waldlehrpfad und unse-
ren Streuobsterlebnisweg.
Auch der Zugang zu unserer Lebensader Main wurde mit der
Schaffung von zwei Bootsanlegestellen und einer idyllischen Ba-
debucht optimiert.
Im Bereich der Wasserversorgung verfügen wir nun über drei
ergiebige Tiefbrunnen, die unsere schon immer hervorragende
Trinkwasserqualität auch für künftige Generationen sichern wird.
Die unterschiedlichsten Sportstätten, die unsere zahlreichen Ver-
eine und die Gemeinde zur Verfügung stellen, bieten ein breit-
gefächertes sportliches Betätigungsfeld. An dieser Stelle seien
stellvertretend unser beliebtes PlattenbergBad und unsere schmu-
cke Wallstadthalle genannt. Aber auch das kulturelle Angebot
lässt insbesondere durch das engagierte Wirken unserer Vereine
keine Wünsche offen.
Die Josef-Anton-Rohe-Schule stellt sich als ein modernes Schul-
zentrum dar, das im Mittelschulverbund „Main-Elsava“ mit ge-
bundener Ganztagsschule und Schülerhort eine zentrale Rolle
einnimmt. Außerdem bieten die drei Kindergärten optimale Be-
treuungsmöglichkeiten, größtenteils schon ab dem Kleinkindalter.
Unsere Gemeindebibliothek hält nicht nur ein großes Angebot an
aktuellen Medien bereit, sondern lädt auch regelmäßig zu interes-
santen Veranstaltungen ein.
Ebenso hat sich in unserem Ortsteil Hofstetten in den letzten Jah-
ren einiges getan. Hier entstand durch viel ehrenamtliches Enga-
gement mit dem Brunnenplatz ein neuer Ortsmittelpunkt, der nun
mit dem neugestalteten Bereich um das Torhaus und das Back-
haus eine weitere Aufwertung erfahren hat.
Zwischen Kleinwallstadt und Hofstetten liegt unser Gewerbege-
biet, wo leistungsstarke und namhafte Firmen eine Vielzahl von
Arbeitsplätzen anbieten.
Das neu erschlossene Gewerbegebiet Kleinwallstadt-Süd ge-
währleistet nun die dringend benötigten Expansions- und
Neuansiedlungsflächen.
Aktuell laufen die Planungen für den Bau der Südbrücke Klein-
wallstadt, die zum einen die stark frequentierte Ortsdurchfahrt
entlastet und zum anderen als dringend benötigte weitere Main-
querung der ganzen Region zu Gute kommt. Sie sehen also „In
unserem Markt tut sich was!“
Es rde mich freuen, wenn auch Sie sich, falls nicht schon
geschehen, in unserer Gemeinde engagieren rden, sei es im
Bereich unserer zahlreichen Vereine und Organisationen oder
im gesellschaftlichen Leben. Denn der Einsatz für unsere lebens-
und liebenswerte Gemeinde lohnt sich. Ich wünsche Ihnen viele
angenehme Begegnungen hier in Kleinwallstadt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bürgermeister
Thomas Köhler
Mit Unterstützung der Städtebauförderung
ist es uns im Rahmen des Programms
„Leben findet InnenStadt“ gelungen, weitere
Spuren der Geschichte im Ortskern zu erhalten
und gleichzeitig mit Leben zu füllen.